2. BAUMGARTNER-HOF, Wiener Straße 4

15.45 & 18.45 Uhr: SALAMIRECORDER // 17.00 & 20.00 Uhr: KAGERER/SCHADEN

 

SALAMIRECORDER

Salamirecorder

trash garage surf punk

 

15.45 und 18.45 Uhr

 

Angelehnt an den US-60s-Garagenpunk schreit sich der junge St. Pöltner Wilde mit Gitarre, auseinanderfallendem Schlagzeug und verzerrter Stimme durch seine trashigen Songs. Salamirecorder ist eine one-man-garage-punk-band, die den Underground Spirit hochleben lässt. Die Musikszene schätzt den jungen St. Pöltner, der eigentlich so ganz in echt Felix Schnabl heißt. Die Medien überschlagen sich mit Lobeshymnen und wir sind total happy, dass er bei dieser Höfefest-Spezialausgabe mit dabei ist. Wohoo und Party on!

 

 

 

 

 

KAGERER/SCHADEN

Kagerer/Schaden

Ein Duo mit besonderen Saiten

 

17.00 und 20.00 Uhr

 

Volker Kagerer prägt seit Jahrzehnten die St. Pöltner Musikszene. Und auch der Franz Schaden ist kein Unbekannter, spielt er in diesem Jahr doch an der Seite von Stefan Sterzinger – nur ein paar Höfe weiter. Weil Kagerer und Schaden gemeinsam einfach so unverschämt gut klingen, ist es uns eine Ehre, sie auf der Höfefest-Bühne zu begrüßen. Der Franz sagt über den Volker übrigens: „Volker Kagerers Musik erscheint zerbrechlich, ist auf das Essentielle entschleunigt und entfaltet ihre künstlerische Notwendigkeit im freien Fall zwischen strenger Form und freier Improvisation.“

 

Volker Kagerer (Gitarre)
Franz Schaden (Bass)

 

 

 

 

 

Hofpatronanz: AK Niederösterreich
AK Young